Bannerbild

Allgemeines Zivilrecht

Das allgemeine Zivilrecht (bürgerliche Recht) regelt die Rechtsbeziehungen von Bürgern und/oder Unternehmen untereinander. Zum allgemeinen Zivilrecht zählen Rechtsstreitigkeiten aus Kauf- oder Werkverträgen. Hier geht es häufig um nicht erfüllte Verträge oder Ansprüche wegen Mängeln. Ein Werkvertrag besteht in der Regel bei Handwerker- oder Architektenleistungen. Das allgemeine Zivilrecht umfasst auch das Recht der Schadensersatzansprüche wegen einer Rechtsgutsverletzung (unerlaubte Handlung) oder Ansprüche auf Herausgabe von Vermögenswerten wegen ungerechtfertigter Bereicherung. Auch Eigentums- und Besitzschutzansprüche sind dem allgemeinen Zivilrecht zuzuordnen. Hierzu zählen auch nachbarrechtliche Beseitigungs- und Unterlassungsansprüche

Folgende Schwerpunkte bestimmen unsere Arbeit im Allgemeinen Zivilrecht:

  • Vertragsgestaltung
  • Durchsetzung von Erfüllungs- oder Mängelansprüchen im Kauf-, Werkvertrags- und Reiserecht
  • Ansprüche aus Darlehensverträgen
  • Widerrufsrechte bei Haustürgeschäften, Fernabsatz- und Verbraucherverträgen
  • Forderungseinzug, Inkasso, Mahnverfahren, Zwangsvollstreckung
  • Schadensersatzansprüche wegen einer Rechtsgutsverletzung
  • Schutz der persönlichen Ehre
  • Durchsetzung von sachenrechtlichen Ansprüchen aus Eigentum oder Besitz

Kontakt und
Termin­vereinbarung

Beckmann Rechtsanwälte
Schwanenwall 36-38
44135 Dortmund

0231 95807870
0231 95807878

info@beckmann-rechtsanwaelte.de

Seite empfehlen

So erreichen Sie uns

Beckmann Rechtsanwälte
Schwanenwall 36-38
44135 Dortmund

0231 95807870
0231 95807878

info@beckmann-rechtsanwaelte.de

Anwälte

Rechtsanwalt & Notar
Paul Beckmann

Rechtsanwältin
Susanne Fischer

Rechtsanwalt
Klaus-Dieter Lappe

Rechtsanwalt (in Bürogemeinschaft)
Helmut Beckmann

Mitglied im

Deutscher Anwalt Verein Logo